English     
     Impressum     
 Willkommen!   Hörbeispiele   Philosophie   Arbeitsfelder   Interpretenliste   Werke   Biographie   Premieren   Impressionen   Presse   Links   Kontakt 

Biografische Angaben

29.6.1961

in Berlin geboren

1968-78

Besuch der Polytechnischen Oberschule, ab dem siebenten Lebensjahr Besuch der Musikschule Berlin-Köpenick (Violine), Mitglied des Jugend- Sinfonieorchesters Berlin- Köpenick

1978-81

Berufsausbildung zum Werkzeugmacher mit Abitur

1981-83

Grundwehrdienst in der Nationalen Volksarmee, davor und danach Arbeit als Werkzeugmacher

1983-84

Pfarrsekretär

1984-90

Musikstudium in den Fächern Violine, Viola und Komposition an den HfM Weimar und Leipzig Debut als Komponist mit dem Konzert für Kammerorchester 1990 Abschluß: Diplom-Orchestermusiker (Viola) mit Lehrbefähigung 1990

1989-94

Orchestermusiker (Viola)
_am Leipziger Theater 1989-90
_an der Magdeburgischen Philharmonie 1990-92
_im Erfurter Philharmonischen Orchester 1992-94 daneben privates Aufbaustudium im Fach Viola bei Prof. Heinz Rudolf, Hochschule für Musik Dresden, und rege Kammermusiktätigkeit

1992

Umzug nach Weimar / Thüringen

1994-98

Studium Diplompädagogik für Improvisation bei Prof. Peter Jarchow, Hochschule für Musik und Theater Leipzig

1994-95

Lehrauftrag Violine, Viola und Schülerorchester an der Musikschule Weimar

1994-95

Besuch von Seminaren bei Prof. Alfred Schnittke, HfM Hamburg, erfolgreiche Teilnahme an europaweiten Kompositionswettbewerben, danach Abbruch der Wettbewerbstätigkeit

1995-99

Diplom- und Aufbaustudium der Komposition bei Prof. Dimitri Terzakis, HfM Leipzig als Stipendiat des Cusanuswerkes Abschluß der Hochschulstudien mit dem Konzertexamen im Fach Komposition und dem Erwerb der Diplome für Komposition sowie Pädagogik der Improvisation

1997

Nominierung für ein Stipendium zum Studienaufenthalt in der Villa Massimo, Rom, durch den Freistaat Thüringen

seit 1993

freischaffender Komponist und Musiker

1995

UA "Veni Creator Spiritus" (Kreuzchor Dresden)

1998

Debut als Komponist im europäischen Ausland mit "impromptu horizontal" (Österreich)

1998-2001

Dozent an der Fachhochschule Jena, Bereich Sozialwissenschaften (Wahlpflichtfach „Künstlerische Kommunikation: Grundsprachen der Musik und Formen musikalischer Improvisation“ , Vorlesung und Seminar)

2002

Debut als Komponist in Australien und USA ("Steadfast Against The Sun")

2003

Debut als Komponist in Fernost (UA "Set Of Dreams")

2004

UA "Paul und Paula oder Die Legende vom Glück ohne Ende" nach Plenzdorf (Theater Nordhausen)

2004

Mexico- Tournee mit dem Tanztheater "Der Dreispitz", Lehrtätigkeit als Gast an der staatlichen Hochschschule Centro Cultural Ollin Yoliztli in Mexico City

2005

UA "My Love Is As A Fever" (Faust Quartett, Heidelberger Frühling)

2005

Studienaufenthalt in Istanbul, Beginn der Arbeiten zu "Gegen die Wand" (nach Fatih Akin)

2008

UA Oper "Gegen Die Wand" am Theater Bremen (28.11.2008)

2009

Europäischer Toleranzpreis 2009 für die Oper GEGEN DIE WAND (14. 2. 2009)

2009

UA der Jugendoper SCHILLERS RÄUBER_RAP'N BREAKDANCE OPERA am Theaterhaus Jena (9.6.2009)

2009

Offizielle Einladung der Bremer Produktion der Oper GEGEN DIE WAND in die europäische Kulturhauptstadt Istanbul anlässlich des Kulturstadtjahres 2010

2010

Arbeitsstipendium in Israel, für die Oper CRUSADES

2012-2013

Lehrauftrag Musiktheorie (auf 2 Semester befristet) an der Hochschule für Musik "Franz Liszt", Weimar

2011

Deutscher Theaterpreis Der Faust für die Stuttgarter Inszenierung der Oper GEGEN DIE WAND (Regie: Neco Celik)

2012

UA der Jugendoper BORDER an der Oper Köln / Kinderoper (13. April 2012)

2013

UA der Oper LOLA RENNT nach dem Film von Tom Tykwer am Theater Regensburg (28. Februar 2013)

2014

Erneuter Studienaufenthalt in Israel

2014

Weimarpreis 2014



Lebt in Weimar